Kopf, Geist und Körper


Kopf, Geist und Körper

"Achtung",
"Rechts",
"weniger Gas ..."
"Stopp!"
"Haben Sie denn das Schild nicht gesehen?"
"Langsamer, schauen Sie nach links,
Gegenverkehr,
schauen Sie nach rechts -
jetzt BREMSEN!"
"Warum fahren Sie nicht los?"
"Ampel"
"ROT"

Wer kennt diese Situation?

Fahrschule

- zweite Fahrstunde -

Was war das aufregend ...

Der Weg vom Gas zum Lenkrad zur Fahrbahn, zur Bremse zum Schild und zurück ...

Wie haben Sie das Autofahren gelernt?
In der Wiege?
Mit der Flasche?
Mit gutem Zuspruch?
Im Märchenerzählen?
Im Sandkasten?
Im Traum?
Mit der Erwartungshaltung eines anderen?
Halfen beim Lernen "Strafen"?

Schritt für Schritt ...

Wir lernen Schritt für Schritt,
in dem wir Zusammenhänge erkennen und für uns erlebbar machen.

Wenn ich Gas gebe werde ich schneller,
das Belasten der Bremse verlangsamt.

Wenn ich das Lenkrad einsetze, verändere ich ich Richtung.

Die Schilder setzen Grenzen und bieten Orientierung.

Alle Teilnehmer im Verkehr suchen ihren Weg.

Wenn ich alle Bestandteile des "Autofahrens im Straßenverkehr"
als einzelnd erfahrbar, erlebbar und erlernnbar erfahre,
Sicherheit gewinne und Routinen verinnerliche,
ist es möglich,
das Autofahren im Straßenverkehr sicher zu erlernen.

Das Lenken des Rades hilft mir nicht,
wenn ich nicht weiß,
wie man die Bremse einsetzt.

Das Gas geben bringt nicht viel,
wenn ich die Kupplung außer Acht lasse.

Die Schilder helfen,
Chaos zu vermeiden.

Alles zusammen bringt die "Vorraussetzung" für das Erlernen
des Autofahrens mit sich.

Kinder lernen Schritt für Schritt,
indem sie sich die Welt erschließen und sie für sich erfahrbar machen.
Es werden Zusammenhänge erkannt und Fähigkeiten in Zusammenhängen erprobt.

Bein Erlernen des Laufens,
wird jeder Schritt für sich erfahren,
ein neuer Weg für sich entdeckt
und jedes Erleben und Endecken
bringt ein Strahlen mit sich.

Beim Erlernen des Laufens,
wird gefallen,
sich gestoßen,
man kommt an Grenzen
und steht wieder auf.

Sich zu entwickeln,
möchte Schritt für Schritt
erlebt,
entdeckt,
erfahren,
erprobt,
erlernt,
bestärkt,
motiviert,
und liebevoll begleitet werden.

´"Schritt für Schritt"

Liebe Grüße,

© Andrea Vormbrock