Mein Kind ist Schüler ...


Gestern sprach mich Frau Müller wegen meines Kindes an.
Sie erzählte, dass mein Kind seit einiger Zeit nicht mehr dem Unterricht folgt.
In der Zeit der Freiarbeit verweigert mein Kind alles!
Die Lernzeit wird bestreikt und mein Kind schaltet auf stumm.
Was ist passiert?
Abend wünscht sich mein Kind
wieder in den Kindergarten zu gehen.
Morgens fällt das Aufstehen schwer.
Was ist passiert?
Mein Kind scheint immer langsamer im Arbeitstempo zu werden,
träumt es in dieser Zeit?
Während der Schulzeit gelangen viele Eindrücke zu Ihrem Kind.
Andere Kinder sind mit Ihrem Kind in Kontakt
und man mag sich etwas oder mehr.
Ihr Kind erfährt viel neues Wissen und dies möchte verarbeitet werden.
Die Verarbeitung des neuen Wissens erwartet die Fähigkeit des Erfassens und des Begreifens.
Wie verarbeitet das Kind am besten?
Die Verarbeitung des neuen Wissens hängt viel mit der Verknüpfung an Erfahrungen
und mit bestehendem Wissen zusammen.
Es werden Verbindungen und Verknüpfungen geschaffen,
die für Ihr Kind verständlich und erklärbar sind.
Ihr Kind bildet sich die Wirkungen der großen weiten Welt
mit all ihren Facetten in sich selber nach,
In dem es Erfahrungen und neues Wissen in sich selber spiegelt
und nach außen hin in Aktionen (Spiel) wieder gibt.
"Draußen höre ich ein Polizeiauto und ich spiele diese Situation nach,
um mir diese Situation zu erklären, um sie zu verstehen, sie zu verarbeiten und um dieser Situation Aufmerksamkeit zu geben."
Neues Wissen wünscht einen Raum, betrachtet und "erfahren" zu werden.
Wenn ein Kind in seiner Wahrnehmung eine besondere Form der Betrachtung und Erfahrung braucht,
dann gibt es Wege und Möglichkeiten, ihm Unterstützung zu geben.
Hier gibt es Methonden und Materialien, die gut zum Einsatz kommen können.
Hausaufgaben und die Zeit der Hausaufgabengestaltung sind hierbei auch ein wichtiges Thema.
Hier gibt es auch gute Möglichkeiten, die Lernzeiten optimal zu gestalten.
Alle Möglichkeiten wirken positiv auf das Lernverhalten Ihres Kindes und bieten viel Chancen,
die Schul- und Lernzeit im Sinne der Möglichkeiten und Bedürfnisse Ihres Kindes zu gestalten.