11. Januar 2019
Essen als Herausforderung Wir alle müssen Essen, um zu überleben. Trinken stellt auch eine wichtige Grundlage des Lebens dar. Kinder kommen auf die Welt und das erste was sie zu sich nehmen ist Milch. Milch ist warm, lässt sich gut saugen und schmeckt. Milch stillt den Wunsch nach Nähe und Verbindung. Milch wird ein Ritual, weil es regelmäßig zur Verfügung steht. Es gibt Anliegen, bei denen ein Kind nicht über den Rand der Flasche hinweg kommt. Dies kann an unterschiedlichen Dingen...
28. Dezember 2018
Vor deiner Lebenszeit gab es eine Zeit vor Dir! Dein Papa und deine Mama lebten miteinander und gestalteten eine gemeinsame Zukunft. Alles läuft gut. Viele Träume werden gelebt und erfüllen sich. Jeder trägt seinen Wunsch und seine Kraft dazu bei. Als wir eine Familie sind, läuft alles nach Wunsch. Wir gestalten unser Leben miteinander und kein Fels kann uns erschüttern. Wir wünschten uns einen Fels in der Brandung, fuhren jedoch mit unserem Lebensboot weiter- Von Hafen zu Hafen.
20. Dezember 2018
denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken...
18. Dezember 2018
Kinder kommen auf die Welt und beginnen zu entdecken. Jedes Kind entdeckt auf seine individuelle Art und Weise die Welt um sich herum. Es beginnt von Anfang an Kontakt aufzunehmen und nimmt seine Umgebung individuell wahr. Viele Eltern baten mich darum, eine Orientierung darzustellen. Diese Orientierung ist nur eine grobe Darstellung von einer möglichen Sprachentwicklung. Alle Kinder entwickeln sich auf ihre eigene Weise und falls Sie Fragen zur Sprachentwicklung haben, stehe ich Ihnen gerne...
17. Dezember 2018
Was versteht man unter der „Simultanerfassung“? Welche Bereiche der Fähigkeiten werden bei Dieser Fähigkeit angesprochen? Was hat diese Fähigkeit mit den Lernen und Erfassen von Zusammenhängen zu tun? Wenden wir und zuerst der visuellen Simultanerfassung zu. Als „visuelle Simultanerfassung“ bezeichnet man zunächst die Fähigkeit, die Anzahl von mehreren Dingen auf einen Blick zu erfassen, ohne sie einzeln abzählen zu müssen. Dass in einen 10er Eierkarton 10 Eier vorhanden sind,...
14. Dezember 2018
Es gab einen Termin bei einem Arzt. Ich habe es bisher nicht gelernt zu lesen und zu schreiben. Es wurde ein Test mit mir gemacht und ich habe mich gewundert. Die Frau war mir nicht bekannt und der Test war merkwürdig... Andrea hat mir ein Jahr nach den Test ein Haus gemalt. Nun ja, erst sah ich die Fenster, die Türen und den Qualm am Kamin- aber ja... es ist ein Haus :-) Alles war ok und in Ordnung :-) Nun lerne ich das Lesen und Schreiben ... Ich lerne es so, wie ich es am besten lernen...
12. Dezember 2018
Wie erleben unsere Kinder unsere Welt? Kennen Kinder unsere Gebräuche, unsere Ideale und unsere Vorstellungen? Kennen Kinder unsere Erfahrungen, die Spuren unseres Lebens? Kennen Kinder unsere Gedanken und Ideen zur Lebensgestaltung? Kinder erleben das Leben in allen Facetten und mit allen Sinnen.
05. Dezember 2018
Vieles was ich früher mal cool fand, finde ich heute langweilig. Die Flasche ist weg, die Ente ist weg geschwommen, die Rassel wurde verschenkt. Viele neue tolle Dinge sind neu hinzu gekommen: Duplo, Autos und mehr... Was mache ich mit dem Schnuller? Eigendlich will ich den gar nicht mehr, aber irgendwie brauche ich ihn zur Sicherheit. Was hann mir sicherheit geben außer dem Schnuller? Gibt es etwas, was nach und nach mein Vertrauen gewinnt und den Schnuller ablöst? Klappt dies zur gleichen...
05. Dezember 2018
Gestern hatte ich ein Erlebnis... Stellt euch einmal vor- die Schnullerfee war da! Da wollte sie doch wirklich meinen Schnuller mitnehmen. Einfach so-ohne Grund. Sie ist doch eine Fee und kann sich selber einen Schnuller zaubern, oder? Nö, meinen hat sie auf jeden Fall nicht bekommen! Meine Mama und mein Papa haben keinen Schnuller. Die Schnullerfee hat ihnen den Schnuller weg genommen - einfach so. Meinen Schnuller habe ich in Sicherheit gebracht. Wenn Mama oder Papa ihn der Schnullerfee...
25. November 2018
Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung (AVWS) Wenn wir hören, dann hören wir Geräusche, die andere hören oder auch nicht hören. Es entstehen Eindrücke, die aufgenommen und im Gehirn unterschiedlich verarbeitet werden. Im Kontakt zu den Kindern hört man oftmals den Satz:“ Mein Kind hört nicht auf mich!“ Was verstehen wir denn unter "Hören"? Sind es die Wörter die wir sagen? Sind es die Regeln die wir vermitteln? Ist es die Lehrerin, der wir zuhören? Der Ohrenarzt sagt,...

Mehr anzeigen