Ich höre was, was du nicht hörst...



 

Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung (AVWS)

 

 

Wenn wir hören, dann hören wir Geräusche, die andere hören oder auch nicht hören.

 

Es entstehen Eindrücke, die aufgenommen und im Gehirn unterschiedlich verarbeitet werden.

 

Im Kontakt zu den Kindern hört man oftmals den Satz:“ Mein Kind hört nicht auf mich!“

 

Was verstehen wir denn unter "Hören"?

 

Sind es die Wörter die wir sagen?

 

Sind es die Regeln die wir vermitteln?

 

Ist es die Lehrerin, der wir zuhören?

 

Der Ohrenarzt sagt, es ist alles in Ordnung.

 

Das Kind kann hören?

 

Jedoch wissen wir wie das Kind das Gehörte verarbeitet?

 

Geräusche sind das eine und das Verarbeiten etwas Weiteres.

 

Es gibt in der Fachsprache eine Abkürzung.

 

Sie nennt sich: AVWS…

 

Diese Abkürzung lautet: Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung

 

 

Eine AVWS ist bei Kindern und Erwachsenen eine Störung in der Hörverarbeitung, die zwischen dem Innenohr und dem Gehirn auftreten kann. Das Hörorgan an sich verfügt über ein normales Hörvermögen. Das Hörorgan ist intakt. Die Schwierigkeit liegt im Bereich der Weiterleitung von Höreindrücken an das Gehirn.

 

Symptome können sein:

 

  • verkürztes auditives Kurzzeitgedächtnis
  • Laute können nur schwer voneinander unterschieden werden
  • (Differenzierungsschwäche)
  • Laute können nicht gut aus einem Wort herausgehört werden
  • (Lautanalyse)
  • Wörter können nicht genau in einzelne Silben oder Laute zerlegt werden
  • Laute können nicht zu Wörtern zusammengezogen werden
  • (Lautsynthese)
  • Wortgrenzen in Sätzen können nicht erkannt werden
  • (auditive Strukturierungsschwäche).

 

Darüber hinaus können:

 

  • Ablenkbarkeit
  • häufiges Nachfragen
  • Überempfindlich- / Unterempfindlichkeit gegenüber von Schallreizen
  • Schwierigkeiten bei der Lokalisierung von Schallreizen
  • Schwierigkeiten beim Erlernen von Reimen und Versen
  • Lese und/oder Rechtschreibschwäche eine Rolle spielen

 

Es gibt Möglichkeiten, Testungen durchzuführen.

 

Diese Ärzte und Fachleute nennt man „Pädaudiologen“

 

https://hno.uk-koeln.de/klinik/ambulante-behandlung/audiologie-paedaudiologie-spz-sprechstunde/

 

 

Falls Sie Fragen haben zum Thema oder zu Möglichkeiten eines Trainings haben, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 

 

Andrea Berghaus

 

www.wundersam-wirkend.de